Albumstream: Damon Albarn – Everyday Robots

nicoAnhörenKein Kommentar bisher

damon-albarn

Während ich so durch die News der letzten 12 Tage stöbere, kommt mir irgendwann der Gedanke, dass das erste Solowerk eines so bekannten Künstlers wie Damon Albarn doch sicherlich irgendwo vorab gestreamt wird. Und richtig, ich wurde schnell fündig. Der erste Treffer verwies mich aber an iTunes: mäh! Nach kurzer Recherche stolperte ich aber über diesen Spex-Artikel und landete schließlich bei tape.tv. Großartig! Ist zwar schon der zweite Beitrag zu Albarn an diesem Tag, aber ich finde, der Mann hat das auch verdient :-)

nicoAlbumstream: Damon Albarn – Everyday Robots

Blur – No Distance Left to Run. Dokumentation in voller Länge online.

nicoVideoKein Kommentar bisher

no-distance-left-to-tun

In der Nacht von gestern auf heute zur glorreichen Zeit 23.45 Uhr versendete Einsfestival die sehenswerte Blur-Dokumentation “No Distance Left to Run”.

Aufstieg, Fall und Wiedergeburt einer Band: Nach einer Unterbrechung von zehn Jahren entdecken Damon Albarn, Graham Coxon, Alex James und Dave Rowntree ihre Musik und ihre Freundschaft neu. Mit noch nie gezeigtem Archivmaterial, aufschlussreichen exklusiven Interviews und überraschenden Behind-the-Scenes-Einblicken begleiten die Filmemacher Will Lovelace und Dylan Southern die Band bei den Proben für ihren Auftritt beim legendären Glastonbury Festival und auf ihrer ausverkauften Tour.

Da morgen das Soloalbum von Damon Albarn erscheint, ist heute eigentlich ein perfekter Tag, um sich noch einmal ein wenig mit der Historie dieses Mannes und seiner Hauptband Blur auseinanderzusetzen. Da es sich bei Einsfestival ebenfalls um einen öffentlich-rechtlichen Sender handelt, dürfte das Video nur 7 Tage zur Verfügung stehen.

Blur – No Distance Left to Run

nicoBlur – No Distance Left to Run. Dokumentation in voller Länge online.

Jamie xx – Girl

nicoAnhörenKein Kommentar bisher

jamie-xx

Falls ich in den nächsten Tagen ein wenig hinter dem musikalischen Zeitgeschehen her hinken sollte, so verzeiht ihr mir das sicher. Denn erstens war ich ein paar Tage weg und hörte kaum Musik, und zweitens habe ich bereits ein paar Mal geschrieben, dass ich auf Aktualität oder Hype-Faktor nicht mehr viel wert lege. Wenn es passt, dann passt es. Auch die Schere im Kopf wird immer kleiner, denn wenn ich über gute Musik stolpere, dann poste ich die hier. Die Frage “Passt das zu NICOROLA?” ist meiner Meinung nach grundlegend falsch.

Dieser Song von Jamie xx wird die zweite A-Seite einer im Mai erscheinenden Single sein. Und ich finde den Track ziemlich großartig.

nicoJamie xx – Girl

Dancing On The Beach – eine Compilation

nicoAnhören, MixahulababyKein Kommentar bisher

Ich steige nach meinem Urlaub einfach mal mit einer handvoll Songs ein. Eine Compilation ist ein guter Start, wie ich finde. Heute mit dabei: Makthaverskan, The Hudson Branch, Elliot Moss, The Gambles, Caitlyn Scarlett, The Donkeys, PAWS, King Of the Mountains, City Calm Down und As Elephants Are.

nicoDancing On The Beach – eine Compilation

Ich bin zurück!

nicoAllgemein2 Kommentare

nordsee

Ich melde mich erholt zurück. Zeit zum Nachdenken hatte ich eigentlich kaum, denn ich habe Fussball gespielt, mit Dartpfeilen geworfen, Raumschiffe aus Lego zusammengebaut, Ostereier versteckt, Kindle gelesen und und und. Ein wenig Sonnenbrand oberhalb meines alten Haaransatzes bringe ich mit nach Österreich, aber immerhin habe ich jetzt eine Mütze. Musik habe ich übrigens gar nicht gehört, was Teil meines Entspannungsplans war. Ab morgen geht es hier weiter. Womit, weiß ich noch nicht. Wie genau auch noch nicht.

nicoIch bin zurück!