Zum Beitrag

The 1975 sind mit “Medicine” Teil des neu zusammengestellten Soundtracks zum Film Drive.

In Anhören by NicoKein Kommentar

Vielleicht kennen einige von euch den Film Drive mit Ryan Gosling in der Hauptrolle. In dem Film des dänischen Regisseurs Nicolas Winding Refn geht es um einen wortkargen Mann (Gosling), der tagsüber in einer Autowerkstatt arbeitet und nachts als überaus talentierter Fluchtfahrer tätig ist. Als er beginnt, sich zu seine Nachbarin zu verlieben, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Der Film …

Zum Beitrag

Happy Halloween! 30 Songs für die gruseligste Nacht des Jahres in einer Spotify-Playliste.

In Mixtapes by Nico3 Kommentare

Heute werden wieder marodierende Kinderbanden in gruseligen Kostümen durch die Gegend ziehen und an diversen Haustüren klingeln, nur um dann voller Vorfreude “Süßes oder Saures?” zu sagen. Mein Sohn ist auch auf einer Halloween-Party eingeladen, und wir werden einen Topf voller Süßigkeiten bereitstellen. Auch wenn Halloween in meiner neuen Heimat wohl noch nicht besonders beliebt ist: uns ist das egal. …

Zum Beitrag

Mono – „The Last Dawn“ & „Rays Of Darkness“ (Review)

In Kritik by NicoKein Kommentar

Diese Geduld, einen Song zehn Minuten oder länger zu zelebrieren, nur minimale Verschiebungen zulassend: das fand ich schon immer sehr bewundernswert. Post-Rock ist für mich ein extrem spannendes Genre, in welches ich nie so recht eingetaucht bin. Ich habe es immer nur schnorchelnd von der Oberfläche aus betrachtet. Aber nach den ersten Höreindrucken des jüngsten Doppel-Werkes der Japaner Mono fühlte …

Zum Beitrag

The Dead Weather malträtieren unsere Gehörgänge mit “Buzzkill(er)”

In Anhören by NicoKein Kommentar

Es gibt neues von The Dead Weather, dem Seitenprojekt von Jack White, Alison Mosshart (The Kills), Dean Fertita (Queens of the Stone Age) und Jack Lawrence (The Raconteurs), zu vermelden. Ein neues Album gibt es erst im nächsten Jahr, aber durch eine Reihe von Singles halten die Musiker ihre Fans bei der Stange. Aktuelles Beispiel ist der Song “Buzzkill(er)”, ein …

Zum Beitrag

Bilderbuch: Frau Professor haben mich erwischt, in meinen Händen – einen Spliff

In Anhören by NicoKein Kommentar

Bisher habe ich meine Verehrung für die oberösterreichischen Jungspunde von Bilderbuch ja vor euch verschwiegen (glaube ich zumindest). Aber nachdem ich das grandiose “Maschin” gefühlte tausend Mal laut gröhlend im Auto (wo denn auch sonst?) mitgesungen habe, kann ich bei der neuen Single “Spliff” nicht mehr länger hinter dem Berg halten. Diese Mischung aus Indie, Funk, Clubsound, Pop und Falco …

Zum Beitrag

Neue Platten: Die wichtigsten Neuerscheinungen im November 2014.

In Neuveröffentlichungen by NicoKein Kommentar

Gestern ließ ich beim Autohaus meines Vertrauens Winterreifen aufziehen. Leider wurden neue fällig, da ein Reifen mit einer Profiltiefe von 3,5 Millimetern nun einmal nicht mehr als Winterreifen durchgeht. Aber gut, zumindest ist das jetzt erledigt und der 1. November und mit ihm die Winterreifenpflicht kann kommen. Apropos November: ich halte diesen Monat für den schlimmsten der zwölf. Ein grauer, …

Zum Beitrag

Get Well Soon mit eigener Interpretation zu “Careless Whisper”. Zum Glück ohne Saxofon.

In Video by NicoKein Kommentar

Im November 2014 werden drei neue EPs von Get Well Soon erscheinen, und diese werden ausschließlich als limitierte Editionen auf 10″-Vinyl sowie digital zu haben sein. Jede dieser EPs hat ein eigenen Themenschwerpunkt sowie einen eigenen Veröffentlichungstermin. Dazu Konstantin Gropper: “Diese EPs sind Projekte, die ich schon seit Langem vor hatte, die aber nicht zusammen auf ein Album passen und …

Zum Beitrag

Finaler Showdown: bei The History Of Apple Pie wird scharf geschossen

In Video by Nico2 Kommentare

Das zweite Album von The History Of Apple Pie “Feel Something” erschien vor knapp einem Monat beim kleinen, britischen Label Marshall Teller Records, wo sich die Band unter anderem mit The Vaccines in bester Gesellschaft befindet. Der darauf enthaltene Song “Jamais Vu” ist ein quietschig-verschrobener Popsong, der ein wenig im Hintergrund vor sich hin tanzt, nur um dann im Refrain …

Zum Beitrag

Albumstream: Deptford Goth – Songs

In Anhören by NicoKein Kommentar

Über Daniel Woolhouse und seine Musik unter dem Künstlernamen Deptford Goth bin ich bereits vor fast zwei jahren gestolpert. Der Sound war mir auf der “Youth II EP” allerdings noch zu blechern und zu sehr im Dubstep verwurzelt, als das er mich wirklich packen konnte. Das Debütalbum “Live After Defo” konnte mich allerdings fesseln. Denn was Woolhous dort ablieferte, klang …

Zum Beitrag

Mysteries – New Age Music Is Here (Review)

In Kritik by Nico1 Kommentar

Wer steckt hinter den Mysteries? Sind es die Wild Beasts? James Murphy? David Byrne? Justin Vernon? So recht weiß das Niemand, angeblich nicht einmal das Label Felte, auf welchem dieses Debütalbum erschienen ist. Dazu noch dieser Titel, „New Age Music Is Here“, und dieses furchtbare Cover. Aber ok, ich lasse den Musikern ihr Mysterium und beschäftige mich mit ihrer Musik. …