Vor ein paar Tagen bekam ich eine E-Mail vom tollen Blog The Postie, welches ich euch bereits in einem Artikel ans Herz gelegt habe. Der Inhalt: „Hallo Nico, wir haben beim Liebster Award mitgemacht (hat in etwa die gleiche Funktion wie Ein Herz für Blogs) und daraufhin dich nominiert.“

Nominiert? Mich? Für einen Award? Meine Neugier war geweckt. Also las ich den Artikel. Dann kapierte ich: das war eine Art Kettenbrief. Aber mir gefiel die Idee, und deswegen sagte ich zu.

Zu gewinnen gibt es statt schnödem Geld oder leeren Titeln Kontakte zu anderen Bloggern, deren Reichweite noch unter 1.000 Lesern ist (wobei ich hier mal beide Augen zudrücke und meine Feed-Abonnenten ignoriere; Feedburner liefert da eh keine verlässlichen Daten).

Nachdem man die elf Fragen beantwortet hat, darf man wiederum 5-11 anderen Blogs andere Fragen stellen. Wo und wann genau dieser Award seinen Anfang nahm, konnte ich nicht herausfinden. Ein paar Jahre hat er schon auf dem Buckel, aber bisher habe ich nichts von ihm gehört. Aber darum geht es hier nicht. Hier geht es um die Beantwortung der mir gestellten Fragen. Nun denn:

Ich beantworte 11 Fragen rund um das Thema Musik.

Was hat dich zum Schreiben über Musik gebracht?

Ein Leben ohne Musik kann ich mir nicht vorstellen. Ich habe immer intensiv gehört und  als Teenager am Keyboard und an der Gitarre herum probiert. In den Jahren 2000 bis 2006 produzierte ich mit Hilfe des Computers auch selbst Musik. Im Juni 2004 wollte ich einen Blog  zu Testzwecken aufsetzen, damit ich eine einfach und schnell zu pflegende Homepage besitze.

Ursprünglich war die URL www.nicorola.de nur dazu gedacht, meine eigene Musik zu verbreiten. Was dieses “bloggen” eigentlich genau ist und wie man das macht, dass wusste ich nicht. Fast parallel dazu setzte ich mit einem Freund einen Blog auf, und dort probierte ich mit ihm zusammen aus, wie dieses schreiben ins Internet so funktioniert.

Die Themen dort waren im Nachhinein betrachtet eher irrelevant, aber mir gefiel das zumindest so gut, dass ich dachte, ich könnte doch auch einen Artikel für NICOROLA schreiben. Irgendwann schrieb ich jeden zweiten Tag etwas und aktivierte die Kommentarfunktion. Die ersten Kommentare ließen nicht lange auf sich warten, und mit ihnen folgte die Erkenntnis: da liest wirklich jemand mit! Es folgten Kommunikation, Gedankenaustausch und oft genug Korrektur. Das machte mir Spaß, also schrieb ich noch mehr. Mit einer mehrmonatigen Pause bis heute.

Was war das erste Album, das du dir bewusst gekauft hast?

liebster-award-2014Das war damals die „Bravo Break Dance Sensation ’84“  auf Kassette. Gekauft beim örtlichen Elektroladen. „Bekannt aus der Funk- und Kinowerbung.“ Ein Satz für die Geschichtsbücher. Mit dabei The Rocksteady Crew, Grandmaster Flash & The Furious Five und Shannon mit „Let The Music Play“.

Welches sind deine Lieblingsbands?

Ohne wertende  Reihenfolge: The National, Eels, Spoon, Nick Cave & The Bad Seeds, Elbow, Arcade Fire, Get Well Soon, The Notwist, The Twilight Sad, Radiohead.

All Time Favourite Song? Und warum gerade der?

„Billys Smart Circus“ von Carter The Unstoppable Sex Machine. Ich weiß ehrlich gesagt nicht genau warum, aber immer wenn ich diesen Song höre, packt er mich.

And if I put this gun against my head
And pull the trigger I’ll be dead
But if I listen to my heart
It says, Billy that ain’t smart
So I’ll do something else instead

Der ewige Krieg der Sterne: Beatles oder Stones?

Für mich ganz klar die Beatles. Die Rolling Stones haben eine handvoll guter Songs, aber die Beatles haben ihren gesamten Backkatalog.

Welches Album würdest du jemandem, unabhängig von seinem Musikgeschmack, unbedingt ans Herz legen?

„Boxer“ von The National. Genau auf diesem Album waren sie verdammt gut. Ich mag den Vorgänger „Alligator“ zwar lieber, aber als Gesamtpaket ist diese Album einfach unerreicht. Mit „Fake Empire“, „Mistaken For Strangers“, „Slow Show“ und „Appartment Story“ sind außerdem ein paar meiner absoluten Lieblingssongs der Band enthalten.

Hast du ein Guilty Pleasure Album? Welches?

Auch wenn es sich inzwischen schon ein wenig abgenutzt hat: Daft Punk – Random Access Memories.

CD, Vinyl, MP3 oder Kassette?

Aktuell MP3. Die CD ist für mich zum reinen Datenträger verkommen, der nur zum Rippen  in den CD-Schacht eingelegt wird. Mein Kassettendeck funktioniert schon seit Jahren nicht mehr, und mein Plattenspieler fristet im Keller sein Dasein. Zusammen mit den knapp 50 Platten, die ich noch besitze.

Wo steht dein liebster Plattenladen?

Keine Ahnung. Ich war ewig nicht mehr in einem Plattenladen.

Da wir bald schon Dezember haben: Was sind deine Top 3 Alben und Songs 2014?

Meine Top 3 Alben:

  1. The Raveonettes – Pe’ahi
  2. Have a Nice Life – The Unnatural World
  3. The Antlers – Familiars

Meine Top 3 Songs:

  1. Death From Above 1979 – Trainwreck 1979
  2. Last January – The Twilight Sad
  3. No – Leave the Door Wide Open

 

Was ist für dich der perfekte Freitag Abend?

Ich bin zufrieden, wenn die Arbeitswoche hinter mir liegt, die Kinder friedlich im Bett schlummern und das Wochenende vor mir liegt. Was genau in diesen Stunden passiert, ist mir relativ egal. Mindestens ein Bier gehört aber schon dazu.

Meine Nominierungen

Ich nominiere folgende Blogs:

Meine Fragen

  1. Dein Start in die Welt der Musik: Vinyl, Kassettenrekorder, Radio, CD-Player, MP3?
  2. Kannst du dich eigentlich noch daran erinnern, wie du mit deinem Blog angefangen hast?
  3. Wie sieht dein Setting aus? (Computer? Kopfhörer? Smartphone?)
  4. Deine Vorlieben: Vinyl, CDs, MP3, Streaming?
  5. Was hörst du am liebsten?
  6. Wo hörst du am liebsten?
  7. Welche Platte hörst du gerade?
  8. Was nervt dich an der Musikindustrie?
  9. Welche anderen Blogs liest du?
  10. Wie entscheidest du, welche Themen auf deinem Blog landen?
  11. Deine andere große Leidenschaft neben der Musik?

Die Award-Regeln

  1. Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Artikel.
  2. Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
  3. Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award, die bisher weniger als 1.000 Follower haben.
  4. Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
  5. Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award-Blog-Artikel.
  6. Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

Danke

Vielen Dank an The Postie für die Nominierung. Und ein Dankeschön im Voraus an diejenigen, die bei dem Spaß mitmachen. Ich bin gespannt, eure Antworten zu lesen!

2 KOMMENTARE

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here