7digital

Das britische Online-Portal 7digital bietet als erster digitaler Anbieter in Europa Musik aller vier Majors im DRM-freien MP3-Format an, wie der britische „Guardian“ meldet. Mit Sony BMG hat 7digital den letzten Major an Bord geholt. Somit bietet die Download-Plattform künftig über vier Millionen Tracks zum Herunterladen an. (Musikmarkt Online)

Recht erfreulich ist die Qualität der angebotenen MP3s, diese liegt bei 320 kb/s. Scheint sich ja langsam als Standard durchzusetzen. Für ein Album zahlt man hierzulande um die 10 Euro. Wann die Songs aller 4 Majors auch in Deutschland verfügbar sind, wird sich zeigen. Momentan ist das Repertoire von Sony nur als WMA erhältlich. Und so wie es aussieht, arbeitet 7digital außerdem an einer paneuropäischer Shopvariante, was ich sehr begrüßen würde. Ein Shop mit allen großen Labeln, mit vernünftiger Qualität, okayen Preisen und ohne europäische Ländergrenzen? Das klingt verdammt gut.

7digital.com

1 KOMMENTAR

  1. Und auch 7digital suckt (im Moment) – wie so viele andere Angebote – für Österreicher ohne Ende. Ein Beispiel: Von den Dresden Dolls stehen für deutsche Käufer sechs Alben/Singles bereit, während es für Käufer aus Österreich nur zwei sind. Der Witz bei der Sache ist ja, dass Downloads regional eingeschränkt werden, während ich die CDs ohne Probleme im Ausland kaufen ‚darf‘. Das ist doch einfach nur krank! So lange die Verantwortlichen nicht auf die Reihe bekommen, dass regionale Angebote genauso überholt sind wie DRM mache ich einen großen Bogen um diese Angebote und helfe dabei, die gute alte CD durch Kauf/Import derer noch ein wenig länger am Leben zu erhalten.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here