Am Vorabend von Donald Trumps Inauguration haben nicht nur die Gorillaz einen neuen Song veröffentlicht, sondern auch Arcade Fire. Alle Einnahmen aus dem Song gehen an die American Civil Liberties Union, die sich für Bürgerrechte einsetzt.

For us, it’s a feeling of solidarity

Gestern Abend sprach Win Butler mit Zane Lowe in der Sendung Beats 1 über den Song.

“It’s easy to get sucked into sitting on the couch and checking your news feed and watching things on CNN.

We’re just musicians, and the only thing we have to offer is our music. I talked to Mavis last night. She said now more than ever we just need to hold onto each other.

For us, it’s a feeling of solidarity — to not feel powerless and focus on what we can do as individuals and try to do our part.” (via)

Ich bin noch nicht so ganz überzeugt von I Give You Power, aber als Arcade Fire-Fan kann ich mir den sicher schön hören.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here