Am vergangenen Sonntag lief auf ARTE die Dokumentation „DIE HIT-MASCHINE – Wie MTV den Ton angab“. Leider habe ich die Sendung verpasst, aber zum Glück hat ARTE ja eine Mediathek. Die Doku sollte noch diese Woche verfügbar sein, und ich werde sie mir heute Abend in aller Ruhe anschauen. Hier noch ein wenig Info:

MTV vereinte wie nie zuvor Musik und Film; MTV, das war der Sender, mit dem sich die Generation der 90er Jahre identifizieren konnte. Ein Sender, der das Fernsehen globalisierte, den Musikgeschmack diktierte und neue Fernsehformate wie Reality-TV auf den Markt brachte. Doch MTV steht in erster Linie und vor allem für Musikvideos, die die Musikwelt veränderten; die dort entfaltete Kreativität gab nach und nach auch in Werbung und Film den Ton an. Die Dokumentation zeigt epochale Auftritte und markante Momente in der Entwicklung dieses Senders, der unsere heutige musikalische und visuelle Ästhetik prägte wie kein anderer. Erst mit MTV wurde das Bild genauso wichtig wie der Ton.

ARTE: DIE HIT-MASCHINE

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here