Sundara Karma entdeckte ich vor ungefähr eineinhalb Jahren. Ihr Song Freshbloom hatte mich sofort infiziert. Ein paar Monate später sah ich die Band aus Reading dann auf dem Reeperbahn Festival und war überzeugt: die können was.

Das beweisen sie auch auf ihrer neuen Single Olympia von der kommenden EP Loveblood. In ein paar Tagen steigen Sundara Karma in den Flieger und werden als Co-Headlinder auf der BBC Presents Tour die USA unsicher machen.

Ich nahm die Single und die bevorstehende Tour als Anlass, um ein paar Fragen zu schicken.


Hallo und danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einige Fragen zu beantworten. Kannst du dich bitte kurz vorstellen?

Hallo, ich bin Oscar und der Leadgitarren-Gott bei Sundara Karma.

Wenn du zurück denkst: was waren deine ersten musikalischen Einflüsse?

Das ist jetzt wirklich komisch, aber Westlife waren meine erste Lieblingsband. I hatte sogar ein Poster. Allerdings war ich erst fünf!

Was sind die prägnantesten Momente oder Dinge deiner bisherigen musikalischen Arbeit?

Mein absolutes Lieblings-Ding ist unser Albumtitel (Youth Is Only Ever Fun In Retrospect, erscheint Anfang 2017, Anm. von mir). Er beschreibt dermassen zutreffend, wo die Songs herkommen.

Ich habe euch vor einem Jahr auf dem Reeperbahn Festival in Hamburg gesehen, und ich habe euren Auftritt im Molotow geliebt. Was ist seither passiert?

Danke, das ist sehr nett von dir. Wir haben seitdem verdammt viele Shows gespielt. Deswegen ist es ziemlich fantastisch, dass wir gerade Pause machen, bevor wir nach Nordamerika fliegen. Andererseits wird mir auch schnell langweilig, wenn wir nicht spielen.

Eure EP Loveblood wird in einigen Tagen veröffentlicht. Kannst du uns ein wenig darüber erzählen?

Mit dieser EP stellen wir uns den Leuten in Amerika zum ersten mal richtig vor. Die Songs sind zugänglicher und ich hoffe, dass wir Amerika knacken werden, denn mein Kontostand hat die Null erreicht.

Was erwartest du von den US of A?

Ich bin froh, dass du US of A sagst (?). Ich freue mich auf eine Menge Budweiser. Und einer von uns wird mit Sicherheit einen wahnsinnigen Sonnenbrand bekommen, da bin ich mir sicher. Wahrscheinlich werde das ich sein.

Was sind die Herausforderungen, denen du dich als Musiker heute stellen musst?

Nun… Geld. Wenn du diese kleinen Touren machst, bleibt da nicht viel Raum für spirituelle Entfaltung. Und im Hintergrund spielen.

Ich habe letztens den Film Green Room gesehen, und da gab es diese wiederkehrende Frage nach der Band für die einsame Insel. Was wäre deine Antwort?

Talking Heads.

Danke!

Website, Facebook

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here