Hinter dem Namen Bryde steckt eine Musikerin aus Brixton, die nur mit einer Gitarre ihre fragilen Songs über die Irrungen und Wirrungen des Lebens zum besten gibt.

Mit klaren Einflüssen von PJ Harvey, Sharon Van Etten und Daughter kommt „Wait“ ziemlich selbstsicher daher, klingt aber zugleich so, als könnte er jeden Moment in sich zusammenfallen. Ein toller Song!

Bryde: Facebook

Mein Name ist Nico und ich bin Musikblogger aus Leidenschaft. Wenn du Indie-Rock, Shoegaze, Folk, Post-Rock oder Electronica liebst, dann bist du hier genau richtig. mehr

DEINE MEINUNG?