Reviews

Strand Of Oaks – Hard Love (Review)

Das Leben ist ein Hund. Aber Timothy Showalter hat keine Angst vor Hunden. Auch wenn es in seinem Privatleben ziemlich schlecht läuft (gescheiterte Beziehungen, Nahtoderfahrungen, Herzerkrankung des Bruders), ist er trotzdem zufrieden. Denn zwischen Glück...

Fufanu – Sports (Review)

Die Gründungslegende von Fufanu geht so: Kaktus Einarsson und Gulli Einarsson (nicht miteinander verwandt), als Techno-Projekt Captain Fufanu Teil der Clubszene Reykjavíks, hatten ihr erstes Album fertig, als bei einem Einbruch ins Studio ihr...

Zeal And Ardor – Devil Is Fine (Review)

Der Basler Musiker Manuel Gagneux macht unter dem Namen Zeal And Ardor momentan Furore. Zumindest in der Metal-Szene. Warum? Weil er auf ziemlich spektakuläre Weise Black Metal mit Gospel kreuzt. Auf diese Idee kam er...

Bilderbuch – Magic Life (Review)

Bilderbuch mischten mit ihrem dritten Album Schick Schock vor zwei Jahren die österreichische Musikszene auf. Die Jungs aus Oberösterreich verquirlten Indie, Funk, R’n’B, Pop und Falco zu einem explosiven Gebräu. Der Sound von Schick Schock...

Elbow – Little Fictions (Review)

Das siebte Album von Elbow ist vornehm und dezent. Ein kraftvoller und zupackender Song wie Leaders O The Free World oder auch Grounds For Divorce fehlt. Auf dem neuesten Werk herrschen stattdessen eher die...

Japandroids – Near to the Wild Heart of Life (Review)

Der Einstieg in dieses neue Album der Japandroids ist nicht sonderlich subtil: Feedback, Trommelwirbel, Vollbremsung – dann geht es richtig los. Brian King und David Prowse machen genau da weiter, wo sie uns vor...

The xx – I See You (Review)

Als sich die vier Londoner von The xx Anfang 2009 mit ihrem Song Crystalised ins Licht der Öffentlichkeit wagten, war das Interesse groß. Noch größer wurde es mit Erscheinen des Debütalbums im August des...

Klez.e – Desintegration (Review)

Vor sieben Jahren veröffentlichten Klez.e das Feuer der Gaben, welches mich entflammte und mich in Begeisterung brennen ließ. Dann wurde es still um die Band. Ein bisschen Glut leuchtete still und heimlich im Dunkel der...

Future Peers – Future Peers (Review)

Hinter dem Namen Future Peers stecken die vier Musiker Luke Correia-Damude, Michael Loebl, Antonio Naranjo und William Culbert. Zwar sind sie unter diesem Namen noch recht frisch am Start, aber davor haben sie schon...

Peter Doherty – Hamburg Demonstrations (Review)

Anfang des Jahres 2014 traf Peter Doherty in Hamburg den gleichaltrigen Produzenten Johann Scheerer. Dieser betreibt im Stadtteil Rothenburgsort ein Studio mit angeschlossener Wohnung. Doherty verliebte sich sofort in das Studio und das Appartement, zog...

Crocodiles – Dreamless (Review)

Für die Crocodiles war es nicht einfach in den letzten Monaten seit dem Erscheinen des letzten Albums Boys. Brandon Welchez litt unter Schlaflosigkeit, hervorgerufen durch persönliche, finanzielle und gesundheitliche Probleme. Trotzdem hat er sich mit...

Lambchop – FLOTUS (Review)

Kurt Wagner hat es wieder getan. Mit knapp 57 Jahren hat der Musiker aus Nashville sich und seine Band Lambchop nochmals komplett neu erfunden. Leider gefällt mir das nur bedingt. Ich habe die behutsame Musik...