NICOROLA

Cirque Royal – Trojan Horse vs. Storming the Gate

Ich versuche immer, möglichst in jeden Song reinzuhören, der in meinem Postfach landet. Manchmal schaffe ich es leider nicht, aber ich gebe mir Mühe. Warum ich das mache? Weil ich sonst das Gefühl habe, ich würde einen großartigen Song verpassen. Wie zum Beispiel diesen hier von Cirque Royal.

Das Indie-Quartet Cirque Royal kommt aus Konstanz und macht seit ein paar Jahren unter der Bezeichnung „Space Pop“ auf sich aufmerksam. Mitte April erschien das zweite Album Antennas, welches du dir zu einem frei wählbaren Preis bei Bandcamp herunterladen kannst.

Mir gefällt der Begriff Space Pop ziemlich gut, der Anfang von Trojan Horse vs. Storming the Gate erinnert mich sogar an Grebo, ebenfalls ein selbst erfundener Begriff meiner alten Helden Pop Will Eat Itself. Kurz darauf biegt die Band aber in Richtung Folk und Indie ab, nur um dann später eine Prise Notwist hinzuzufügen.

Klingt wild? Ist es eigentlich nicht, nur sehr geschickt gemacht. Also: Video schauen, Album herunterladen und sich überzeugen lassen.

Website, Facebook