“Expressing your emotions isn’t a weakness but a real strength. I think with this album, there’s less hiding,” so Elena Tonra von Daughter. Sie hat recht – Emotionen haben enorme Kräfte. Diese wirken auch auf dem zweiten Album von Daughter, Not To Disappear, welches zwar keine leicht zu konsumierende, aber eben kraftvolle Musik bietet.

Seelische Abgründe treffen auf melancholische Melodien. Daughter haben ihren eigenständigen Sound in den letzten Jahren weiter verfeinert, und mit jeder eisigen Melodie zeigen sie, zu welch atemberaubender Schönheit sie fähig sind.

Der Schriftsteller Stuart Evers schrieb Kurzgeschichten zu den drei Songs Doing The Right Thing, Numbers und zur neuen Single How. Sie bildeten die Basis für die entsprechenden Musikvideos, die jeweils von Iain Forsyth & Jane Pollard gefilmt wurden.

Daughter: Website, Facebook

DEINE MEINUNG?