An der Kunsthochschule von Brighton trafen sich einst drei junge Frauen aus Großbritannien und Island. Im Rahmen eines Kunstprojekts gründeten sie die imaginäre Band Dream Wife.

Irgendwie gerieten die Dinge außer Kontrolle, und kurze Zeit später befand sich das Trio auf diversen Bühnen wieder und hatte einen Plattenvertrag in der Tasche. Dream Wife waren mutiert, von einer Spaß-Band zu einer richtigen Band.

Der Spaß ist allerdings geblieben, denn ihr „poolside pop with a bit of bite“ ist zumindest bei Hey Heartbreaker äußerst unterhaltsam. Auch der Song startete als Joke, nämlich als Liebesbrief an den 60-jährigen italienischen Concierge in dem Haus eines ihrer Freunde in Brooklyn.

Vorsicht beim Besuch der äußerst psychedelischen Website der Band!

Mein Name ist Nico und ich bin Musikblogger aus Leidenschaft. Wenn du Indie-Rock, Shoegaze, Folk, Post-Rock oder Electronica liebst, dann bist du hier genau richtig. mehr

DEINE MEINUNG?