The Songs Are Over ist die großartige neue Single des isländischen Songwriters EinarIndra, welche auf der EP „Stories“ enthalten sein wird, die am 10. März erscheint.

Die Songs dieser EP sind im Westen von Reykjavík entstanden, und zwar in einer einsamen Hütte in der Wildnis. Diesen Schritt musste EinarIndra wohl gehen, denn er war überarbeitet und hatte keine Zeit, um seine Kreativiät auszuleben. Nach ein paar Tagen kam er mit einer Hand voll neuer Ideen und Songs zurück.

The Songs Are Over flirrt und knistert vor sich hin und wird von einem schleppenden Beat getragen. Der Gesang von EinarIndra erinnert ein wenig an Justin Vernon (Bon Iver). Er selbst sagt über den Song:

„This track like many started out with just a guitar and vocal. It took a few months of reworking and refining before the final version came – before I felt completely satisfied with the whole electronic side of the song.“

Facebook

DEINE MEINUNG?