Aus Basel in der Schweiz stammt eine junge Formation, die sich schlicht END nennt und eine faszinierend-rätselhafte Mischung aus Alternativerock und Indiepop spielt. Peter ist auf jeden Fall ziemlich begeistert: End, das sind Luca Daniel (Gesang und Gitarre), Patrice Vogt (Gitarre), Rapahael Bottazzini (Schlagzeug), Stefan Biedert (Bass) und Thomas Breitenstein (Tasten). End, das sind flirrende Gitarren, Melodien satt, mehrstimmiger Gesang und Ideen für eine ganze Handvoll respektabler Debüts. Gutes Album, meine Herren, weitermachen.

Ich übrigens auch, aber dazu Anfang April mehr. Ich präsentiere euch hier erst einmal das fulminante „Alaska“.

Mein Name ist Nico und ich bin Musikblogger aus Leidenschaft. Wenn du Indie-Rock, Shoegaze, Folk, Post-Rock oder Electronica liebst, dann bist du hier genau richtig. mehr

DEINE MEINUNG?