Dieser Song funktioniert auf vielen Ebenen. Er elektrisiert. Er ist melancholisch. Er euphorisiert. Er stimmt nachdenklich. Er bewegt. Er ist Pop.

Hinter dem Namen Eskimeaux steckt die New Yorker Songwriterin Gabrielle Smith. Den Song Broken Necks hat sie bereits 2013 als rumpelige Demoversion auf ihrem „Album“ Igluenza veröffentlicht, welches ihr zu einem frei wählbaren Preis bei Bandcamp herunterladen könnt.

Aber ich warne euch: mit dieser großartigen Studioversion hat das Demo außer der Gesangslinie nicht viel gemeinsam. Im Mai erscheint das Debütalbum O.K..

1 KOMMENTAR

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here