Hey Elbow stammen aus Stockholm und zelebrieren einen eigenwilligen Pop, der wie eine wilde Mischung aus These New Puritans und St. Vincent klingt. Hinter Hey Elbow stecken Julia Ringdahl (Gesang, Gitarre), Ellen Petterson (Horns, Electronics) und Liam Amner (Schlagzeug).

Die Schweden haben offenbar eine Vorliebe für Vornamen, denn nach den Singles Blanca und Martin folgt nun Ruth – ein gigantisches, anschwellendes Stück mit massiven Chören kombiniert mit einem fast rockigem Rhytmus.

Der Track vereint alles, was wir von dem Trio aus Malmö bisher kennen: Das Grandiose und das Komplizierte, die Schönheit und den Lärm. (PR-Zitat)

Zu These New Puritans und St. Vincent kommt bei diesem Track noch eine Prise Kate Bush dazu. Das Debütalbum Every Other erscheint am 17. April auf Adrian Recordings.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here