Ich liebe es ja, wenn ich so völlig unvorbereitet über Musik stolpere, die mich umhaut. Bei The Bird von Kathryn Joseph bin ich nicht nur gestolpert, sondern der Länge nach hingefallen.

Die Songwriterin kommt aus Schottland, und mit ihren Kompositionen berührt sie mich. Auch wenn die Stücke oft nur auf einfachen Piano-Motiven beruhen, so entwickeln sie dennoch eine gewisse Tiefe und faszinieren mich. Vielleicht hört ihr euch genau wie ich einfach das komplette Album Bones You Have Thrown Me and Blood I’ve Spilled an, damit ihr versteht, was ich meine.

Albumstream: Bones You Have Thrown Me and Blood I’ve Spilled

Dieses Album ist schon irgendwann im Jahr 2013 erschienen, aber durch eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne erschien es im Januar auch auf Vinyl. Sicherlich eine angemessene Form, um die Musik dieser großartigen Künstlerin auf sich wirken zu lassen.

Ich nahm Kontakt mit Kathryn Joseph auf, um ihr ein paar Fragen zu ihrer Vergangenheit, ihrem Album und ihrer Motivation zu stellen.

Kathryn-Joseph-Photo

Danke, dass du dir die Zeit nimmst, mir einige Fragen zu beantworten. Kannst du dich bitte kurz vorstellen?

Hallo Nico, zuerst einmal vielen Dank für deine Zeit und dein Interesse. Mein Name ist Kathryn Joseph und ich spiele Piano und singe, während der großartige Marcus Mackay Schlagzeug und Bass spielt. Meine Platte bones you have thrown me and blood I’ve spilled wurde von dem großartigen Label Hits The Fan Records veröffentlicht und ich bin sehr glücklich, ein Teil dieser ganzen Geschichte zu sein.

Ich habe ein Interview gelesen, in welchen du sagtest, dass du drei Jahre lang Klavier gespielt hast und es verabscheut hast. Irgendwann hattest du aber dieses innere Verlangen, Songs zu schreiben. Am Piano. Wie kam es zu diesem Sinneswandel?

Ich habe mit 11 Jahren angefangen, Klavierunterricht zu nehmen, und da ich ein sehr ruhiges und schüchternes Kind war, hatte ich das Gefühl, mein Klavierlehrer mochte mich nicht besonders. Ich wollte nicht üben und ich fürchtete mich vor jeder Stunde.

Ich musste allerdings 3 Jahre dorthin gehen, und ich kam erst später wieder zum Klavier. Als ich an der Uni war und eigentlich keine Lust hatte, dort zu sein, weil meine Schwester sehr krank war. Das war der Moment, an den ich mich sehr gut erinnern kann. Ich wollte in der Lage sein, Songs zu schreiben, und ich war so ungefähr 18 Jahre alt, als ich meinen ersten fertig hatte. Nur wenn ich etwas nicht machen muss, dann möchte ich es scheinbar machen.

‚bones you have thrown me and blood I’ve spilled‘ ist eines dieser Alben, welches ich sofort noch einmal hören möchte, da ein Durchlauf einfach nicht genug ist. Woher nimmst du deine Inspiration?

Vielen Dank für deine netten Worte. Es liegt hauptsächlich an Marcus wundervollem Krach und an seiner Produktion, dass auch ich dieses Album sehr gerne höre. Ich bin über dieses Zusammentreffen mehr als glücklich.

In den Songs dreht sich alles um meine Beziehungen zu anderen Menschen; von ihnen verletzt zu werden oder sie zu verletzen. Und um die wunderbaren Sachen, die dazwischen passieren.

Wie fühlt es sich für dich an, dass Leute darüber reden, wie deine Songs sie berührt haben?

Es ist so seltsam und herzerwärmend, dass andere Leute unsere Musik hören, mögen und darüber sprechen, was wir gemacht haben. Ich habe nie wirklich damit gerechnet und es fühlt sich immer noch sehr seltsam und unglaublich an.

Was möchtest du als Songwriterin erreichen?

Im Moment möchte ich nichts anderes machen, als meine Songs live zu spielen. So viel Auftritte wie möglich, dass ist aktuell mein Ziel.

Dein erstes Album gibt es jetzt schon eine ganze Weile in digitaler Form. Wie wichtig war dir die Veröffentlichung auf Vinyl?

Kathryn-JosephSehr wichtig. Für mich geht es bei der Produktion eines Albums darum, es später auch auf Vinyl zu haben. Es ist eine so wundervolle Kreatur und eine großartige Belohnung für mich, dass es in dieser Form existiert. Eigentlich kann ich es noch immer nicht so recht glauben. Ich bin mehr als glücklich.

Besteht die Chance, dich in Europa zu sehen?

Ich würde sehr gerne ich Europa auftreten, und viele Platten, die ich aktuell verkaufe, gehen nach Deutschland, also würde ich dort gerne zuerst auftreten. Hoffentlich möglichst bald.

Ich danke euch vielmals für’s hören und weiterempfehlen.

2 KOMMENTARE

Schreibe einen Kommentar zu Out Lines – Buried Guns | NICOROLA Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here