Vor unglaublichen acht Jahren stellte ich dir die Band Cymbals Eat Guitars vor. Ihr Debüt Why There Are Mountains veröffentlichten sie damals im Alleingang.

Ein nach wie vor großartiges Album, welches alles andere als modern klingt, sondern eher nach Neunziger-Indierock und vor allem nach Pavement.

Im letzten September erschien ihr aktuelles Album Pretty Years. Sie wollten ein energisches Album machen, sagen Cymbals Eat Guitars.

Dazu nahmen sie sich Künstler wie Bruce Springsteen, den David Bowie der 70er, The Smiths, The Cure oder Neil Young als Vorbild.

Nicht musikalisch oder um einen gewissen Sound zu finden: All die Künstler verbindet, dass sie große Entertainer sind und waren, auch wenn sie dunkle und verrückte und trotzdem extrem erfolgreiche Musik machen, die weit über die Pop-Standards ihrer Zeit hinausging und eigentlich am allgemeinen Geschmack vorbei.

Der breite Gitarrenrock ist immer noch da, wird aber mehr denn je gestützt von lärmenden Keyboard- und Synthie-Wänden.

Im Februar kommen Cymbals Eat Guitars zu uns auf Tour.

Cymbals Eat Guitars Tourdaten

  • 12.02.2017 – Köln, Studio 672 (Support: SUBURBIAN REX)
  • 13.02.2017 – Berlin, Badehaus (Support: Lisa Who)
  • 18.02.2017 – Hamburg, Nochtspeicher (Support: Big Tennis)

Ich verlose jeweils 1×2 Freikarten für jede Stadt, in der Cymbals Eat Guitars auftreten

Wie kannst du gewinnen? Schick mir einfach bis Mittwoch, den 08. Februar 2017 um 12.00 Uhr eine E-Mail mit dem Betreff „Cymbals Eat Guitars“, deiner Wunschstadt und deinem Namen an nicorola@gmail.com. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

Es gelten meine Gewinnspielbedingungen.


Website, Facebook

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here