Nach zwei EPs veröffentlichte Jackson Phillips unter dem Namen Day Wave letzten Freitag sein Debütalbum The Days We Had. Er hat es mit Unterstützung des Toningenieurs Mark Ranken (Adele, Bloc Party, Queens of the Stone Age) fast im Alleingang eingespielt und produziert.

So entstanden elf wunderschöne Songs mit gitarrenbasierter Melodieführung und voller elektronischer Tiefe und Wärme. Live wächst dieses Soloprojekt zu einer Band.

Zusammen mit seinen Musikern erzeugt der Kalifornier mit seiner weichen und gleichzeitig sehr eingängigen Stimme und seinem lässigen Charme eine zauberhafte Stimmung.

Mitte Mai kommen Day Wave für zwei Termine nach Deutschland, und ich kann dir nur ans Herz legen, diese Band nicht zu verpassen.

Tourdaten

  • 15.05.2017 Hamburg – Molotow
  • 16.05.2017 Berlin – Musik & Frieden

Autor

Schön, dass du hier bist. Mein Name ist Nico und ich bin Musikblogger aus Leidenschaft. Wenn du Indie-Rock, Shoegaze, Folk, Post-Rock oder Electronica liebst, dann bist du hier genau richtig. Mehr über mich…

Schreibe einen Kommentar