I’m From Barcelona live im Salzburger Rockhouse

Ich bin ja bekennender Anhänger der schwedischen Band I’m From Barcelona und ihren Liedern für das unbeschwerte Herumtollen in der prall aufgepumpten Hüpfburg. Es wurde also Zeit, mir meine Lieblinge einmal live anzuschauen.

Da immer ungefähr 10 – 20 Musiker zu diesem Kollektiv gehören, war es natürlich spannend, wie viele Musiker jetzt genau auf der Bühne stehen würden. Ich zählte 12.  Aber vielleicht täuschte ich mich, denn das Geschehen auf der Bühne im Überblick zu behalten, gestaltete sich von Anfang an schwer.

Nicht das es in irgendeiner Weise konfus zu ging, nein, ich war schlicht abgelenkt von der Musik und der großartigen Laune, die I’m from Barcelona von Anfang an versprühten. Und diese Laune übertrug sich sofort auf das Publikum, welches tanzend, klatschend und mitsingend offensichtlich eine gute Zeit hatte.

Die Band spielte am Anfang u.a. „Always Spring“, „Violins“, „Battleships“, „Helium Hearts“ und „Headphones“, bevor Emanuel Lundgren, Songschreiber, Sänger, Bandgründer und Sprecher des Kollektivs, uns alle mit der Zeitmaschine 10 Jahre in die Vergangenheit katapultierte. Nicht umsonst heißt die aktuelle Tour „10 Years I’m From Barcelona“. Die Band spielte ihr komplettes Debütalbum von 2006 in der richtigen Reihenfolge.

Riesige Luftballons wurden in das Publikum geworfen, es gab eine Tanz-Choreografie zu „Treehouse“ und beim Klassiker „We’re From Barcelona“ flippten alle aus. Dazwischen wurden wir immer wieder animiert mitzusingen, und ich überraschte mich selber, in dem ich es sogar tat (normalerweise bin ich in dieser Hinsicht ein konsequenter Verweigerer).

Emanuel Lundgren ließ sich auf Händen tragen, die Band trötete auf Kazoos, tanzte zwischendurch im Publikum und und und. Es passierte gestern einfach  so viel, dass ich nicht mehr alles zusammen bekomme. Nach etwas über eineinhalb Stunden und einer tollen Zugabe verbeugten sich I’m From Barcelona und entließen uns in die Nacht.

Falls du in einer der folgenden Städte wohnst und an den entsprechenden Abenden noch nichts vorhast, dann empfehle ich dir unbedingt, auf ein Konzert der Schweden zu gehen!

Tourdaten
28.01. 2016 –  WUK / Wien
29.01. 2016 – Posthof / Linz
30.01. 2016 – Carini Saal / Lustenau

Rockhouse

DEINE MEINUNG?