Verzerrte Gitarrenwände türmen sich auf, nur um wenig später von bittersüßen Melodien durchbrochen zu werden. Die jüngste Veröffentlichung des Labels Beko Disques stammt von den Mailändern Excusers. Pietro Guerrini, Alessandro Caputo, Robin Duncan und Jacopo Burastero haben das Herz am rechten Fleck und einige großartige Ideen. Hier und da rumpelt es zwar etwas, aber das stört mich gar nicht. Ich empfehle den Genuss des Openers und des Songs „Youngest Buddle“.

Die EP mit vier Songs gibt es auf der Bandcamp-Seite für einen frei wählbaren Preis. Das Album „Portrait Of Infidelity“ von 2013 klingt noch einmal eine Ecke rumpeliger, ist aber auch zu einem Preis eurer Wahl auf Bandcamp verfügbar.

Facebook

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here