Von Josefin Öhrn And The Liberation habe ich bis vor ein Stunden noch nie etwas gehört. Über ihren Song „Sunny Afternoon“ bin ich zufällig bei Soundcloud gestolpert und war gleich von dem hypnotischen, motorischen Rhythmus fasziniert. Die Krautrock-artigen Wiederholungen kombiniert mit Dub-Echo und einer fast schon bedrohlichen Klangästhetik lassen mich an Portishead denken.

Josefin Öhrn And The Liberation kommen aus Schweden und haben im letzten mit ihrer EP „Diamond Waves“ für einige Furore gesorgt, wurden für den schwedischen Grammy nominiert und durften bereits beim Roskilde Festival auftreten.

Josefin Öhrn: Website, Facebook

Autor

Schön, dass du hier bist. Mein Name ist Nico und ich bin Musikblogger aus Leidenschaft. Wenn du Indie-Rock, Shoegaze, Folk, Post-Rock oder Electronica liebst, dann bist du hier genau richtig. Mehr über mich…

Schreibe einen Kommentar