Du musst Lady Bones aus Boston nicht kennen, aber du solltest zumindest beim ersten Track Weight auf den Play-Button klicken.

Ein gradliniger, treibender Song mit verzerrten Gitaren, die an die goldene Ära des Grunge denken lassen. Einfach, aber effektiv.

Diesen Freitag erscheint die EP Terse.

Facebook

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here