Gorgeous Bully. Was für ein bescheuerter aber auch großartiger Name. Ist mir gerade zum ersten Mal über den Weg gelaufen, aber ich habe die schrammelige LoFi-Musik sofort in mein Herz geschlossen. Die dreizehn auf dem Album „Smiling, Laughing“ versammelten Songs schlingern gewaltig, aber es gibt eine Menge kleiner Perlen zu entdecken. Zum Beispiel den tollen Opener „Misery Loves Company“. Das beste an diesem rumpeligen Album ist aber, dass es bei Bandcamp zu einem frei wählbaren Preis verfügbar ist. Falsch machen könnt ihr also nicht viel. Aber natürlich könnt ihr vorher in Ruhe reinhören.

via GoldFlakePaint

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here