Johnny von SpreeblickNico von Jackpot Baby! fragt drüben bei Spreeblick nach den Songs des Jahres 2007. Die Regeln:

Diesjahr hab ich einfach die Lieder des Jahres 2007 von meiner Musiksoftware nach der Häufigkeit sortieren lassen, mit der sie gespielt wurden. Von jedem Album wurde dabei nur das höchstplatzierte Lied in die Liste aufgenommen.

Hier ist meine Liste, wobei ich allerdings anmerken muss, das ich selber überracht bin. Liegt aber auch daran, das ich viel Musik auf meinem Rechner im Büro höre und ich den iPod erst seit ein paar Monaten mit meinem iTunes synchronisiere.

  1. The National – „Fake Empire“ (Boxer)
  2. Iron & Wine – „Pagan Angel And A Borrowed Car“ (The Shepherd’s Dog)
  3. Arctic Monkeys – „Teddy Picker“ (Favourite Worst Nightmare)
  4. Maximo Park – „Our Velocity“ (Our Earthly Pleasures)
  5. Radiohead – „Nude“ (In Rainbows)
  6. Beirut – „Postcards From Italy“ (Gulag Orkestar)
  7. Arcade Fire – „Keep The Car Running“ (Neon Bible)
  8. Goldrush – „Every One Of Us“ (The Heart Is The Place)
  9. …And You Will Know Us By The Trail Of Dead – „Wasted State Of Mind“ (So Divided)
  10. Damien Rice – „9 Crimes“ (9)
  11. The Veils – „Advice For Young Mothers To Be“ (The Veils)
  12. Dirty Pretty Things – „Bang Bang You’re Dead“ (Waterloo To Anywhere)
  13. Modest Mouse – „Fire It Up“ (We Were Dead Before The Ship Even Sank)
  14. Voxtrot – „Ghost“ (Voxtrot)
  15. Jamie T – „Calm Down Dearest“ (Panic Prevention)
  16. Okkervil River – „Unless It’s Kicks“ (The Stage Names)
  17. Olli Schulz – „Keiner Hier Bewegt Sich (Wir Fallen)“ (Warten auf den Bumerang)
  18. The Good, The Bad & The Queen – „History Song“ (The Good, The Bad & The Queen)
  19. Beirut – „A Sunday Smile“ (The Flying Club Cup)
  20. Mando Diao – „Welcome To Luc Robitaille“ (Ode To Ochrasy)

1 KOMMENTAR

DEINE MEINUNG?