Hinter dem Pseudonym Markarians steckt der 32jährige Musiker Chad Murphy aus Pennsylvania. Seine Art zu singen erinnert an E von den Eels oder auch an Casiotone For The Painfully Alone. Sehr relaxte Songs, die ohne große Höhepunkte dahinschweben, aber einen unwiderstehlichen melancholischen Sog entfalten, dem ich mich nur schwer entziehen kann. Die EP „Move, Lord“ gibt es umsonst oder gegen einen euch angemessen erscheinenden Preis auf der Bandcamp-Seite:

Bandcamp: Move, Lord by Markarians

Soundcloud | Facebook

via

Autor

Schön, dass du hier bist. Mein Name ist Nico und ich bin Musikblogger aus Leidenschaft. Wenn du Indie-Rock, Shoegaze, Folk, Post-Rock oder Electronica liebst, dann bist du hier genau richtig. Mehr über mich…

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar