Gravenhurst – The Foundry
Beginnend mit einem tollen Pianomotiv, begleitet von geisterhaftem Feedback und nach einem abrupten Stop durch gradlinigen Beat und melancholischen Gitarrenmakkorden weitergeführt. An der richtigen Stelle unterstreichen leichte Feedbacks und Synthietöne die Stimmung. Das ist genau die Musik, in die ich mich seinerzeit bei „Fires In Distant Buildings“ verliebt habe. Herausragender Song auf einem großartigen Album.

Worum geht es hier? Ich stelle bis Ende 2012 die Songs vor, die mich in diesem Jahr besonders bewegt haben. Obwohl ich Albumhörer bin, gibt es doch immer wieder einzelne Songs, die aus dem Gesamtkunstwerk herausragen. Oder aber auch Einzeltracks, deren dazugehörige Alben mich eher nicht überzeugt haben. Um es kurz zu machen: die Songs, die mich umgehauen haben. Wie viele es im Endeffekt werden, wird sich zeigen.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here