Vor ziemlich genau 4 Jahren, im November 2006, startete ich die Mixahulababy-Reihe mit den Worten: Hier gab’s ja schon lange keine MP3-Liste mehr. Na sowas. Das kann ich so nicht aktzeptieren. Demnächst (vielleicht) wieder etwas häufiger. Aber auf jeden Fall unregelmäßig. Und versprechen tu ich nix.

Aus unregelmäßig wurde wöchentlich, und in den 4 Jahren kamen 199 Ausgaben zusammen. Zur Jubiläumsfeier habe ich mich entschlossen, nicht zum dritten Mal die gleiche Idee aufzuwärmen (eine von mir gewählte Best Of), sondern euch um eure Hilfe zu bitten. Mein Ziel war einfach: mindestens 7 Songs, damit wir den Standard halten können. Das haben wir geschafft. Acht Songs sind es geworden, und mein Dank geht an Tobias, Ey Lou Flinn, Markus, Tim, Peer, Alex, Sven und Thomas.

Dieses Mal gibt es 2 Songs, die ihr euch mit einem Klick mehr bei Bandcamp herunterladen könnt. Deswegen keine Direktverlinkung und auch keine m3u-Playliste. Aber ich denke, damit könnt ihr leben.

Viel Spaß!

The XX – „Basic Space“
Mikrofisch – „The Kids Are All Shite“
Fyfe Dangerfield – „Headache“
Steven Wilson – „Home in Negative“
Panter – „Tulips & Six Flags (Feat. Firefox AK)“
Ey Lou Flynn – „Laternenlied“
A.C. Newman – „Drink To Me, Babe, Then“
Three Mile Pilot – „What’s in the Air“

Cover

Foto: AndYaDontStop, CC-Lizenz

6 KOMMENTARE

  1. Hoppla, mir war gerade nicht bewusst, dass Tweets hier gesammelt werden – da muss man ja direkt aufpassen, was man schreibt 😉

    Unglaublich, dass Du so eine Serie 4 Jahre lang durchgehalten hast. Bei aller Liebe zur Musik, so etwas ist ja auch mit einiger Arbeit verbunden…

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here