NICOROLA

Neuer Song von Franz Ferdinand: Always Ascending

Jetzt musste ich doch glatt nachschauen, wann ich das letzte Mal über Franz Ferdinand geschrieben habe. Es ist tatsächlich über vier Jahre her, und damals kritisierte ich ihr Album Right Thoughts, Right Words, Right Action mit den Worten:

Instrumental ist alles auf den Punkt gespielt und klingt trotz der akustischen Dichte angenehm luftig. Hat die Band also alles richtig gemacht? Im Prinzip schon. Sie kennen die Erfolgsformel für schmissige Songs, die sowohl auf der Tanzfläche als auch auf dem Festival zünden. Ich habe nur ein Problem mit der Platte: mir fehlt die Dringlichkeit.

Diese fehlende Dringlichkeit war es wohl auch, die dafür sorgte, dass ich Franz Ferdinand völlig verdrängt habe. Aber trotzdem freue ich mich über ihre Wiederkehr.

Im Februar erscheint ihr fünftes Album mit dem Titel Always Ascending. Der Titeltrack deutet an, wohin es geht: die übliche FF-Schmissigkeit gepaart mit Disco und einer Portion Achtziger. Kann man so machen, und klingt im Ergebnis auch ganz ok. Nur das mit der Dringlichkeit, dass passt immer noch nicht so recht.

Website