NICOROLA präsentiert: The Crookes

Ende Januar erschien das vierte Album von The Crookes mit dem Titel „Lucky Ones“. Gleichzeitig ist es das erste auf dem eigenen Label Anywhere Records. „Wir haben immer an die Do-It-Yourself-Mentalität in der Musikindustrie geglaubt“, sagt die Band dazu, „jetzt haben wir endlich die volle Kontrolle und können unserer Musik unseren Stempel aufdrücken.“

Ich habe mir das neue Album bereits ein paar Mal angehört, und mir gefällt es richtig gut. Nachdem ich die Band seit ihrem zweiten Album ein wenig aus den Augen verloren hatte, bin ich jetzt wieder bei ihnen. Die Quellen, aus denen sich ihre Musik speist – 50er Rock’n’Roll und die Wall of Sound der 60er, die 80er der The Smiths und der Housemartins – sind immer noch da. Aber da ist ein neuer und frischer Zug in den Tracks zu spüren.

Vor fünf Jahren im Berliner Magnet waren sie live umwerfend, und ich glaube, dass dürfte sich nicht geändert haben. Ab Ende April sind sie in Deutschland unterwegs.

The_Crookes_Plakat_Final_04_2015

25.04.2016 – Köln, Blue Shell
29.04.2016 – Hamburg, Molotow SkyBar
30.04.2016 – Berlin, Badehaus Szimpla
02.05.2016 – München, Milla

Tickets: 14,-€ zzgl. Geb.

The Crookes: WebsiteFacebook

DEINE MEINUNG?