Ein guter Song kann manchmal so einfach sein. Ein rollender Bass, ein treibender Rhythmus und ein mächtiger Refrain. Fertig ist Cherry Red, der neueste Kracher von October Drift.

„Aber das klingt ja wie früher!?“
„Ja, eben!“

Früher meint in diesem Fall: Neunziger. Nirvana und so. Toll!

Website, Facebook

3 KOMMENTARE

  1. Hi Nico,
    wieder einmal eine tolle Empfehlung von dir! Vielen Dank dafür! Auf der Soundcloud Seite von October Drift gibt es eine sehr hörenswerte EP mit dem Titel „Stranger Days“

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here