Am 20.05.2016 erscheint unter dem Pseudonym onDeadWaves das selbstbetitelte erste gemeinsame Album von Polly Scattergood und James Chapman (Maps) – beide seit einigen Jahren auch als Mute Solo-Künstler aktiv.

Der Ursprung ihrer Zusammenarbeit geht auf das Londoner Short Circuit Festival von 2011 zurück, bei dem verschiedene Mute-Künstler zu einmaligen Kollaborationen zusammenkamen. Darunter auch Chapman und Scattergood, denen bereits während des gemeinsamen Auftritts klar wurde, dass dies nicht das Ende ihres gemeinsamen Schaffens sein würde.

Der nun vorab hörbare Song Blackbird ist einem Besucher gewidmet, der während der Aufnahmen in Chapmans Studio auf dem Land häufig vorbeigeflattert kam.

Website

DEINE MEINUNG?