Fast dreieinhalb Jahre sind vergangen, seit mich Other Lives mit ihrem letzten Album Tamer Animals begeistern konnten. Eine Platte voller Melancholie, Sehnsucht, Schönheit und ja, auch Schmerz. Das klang durch diverse Bläser unterstützt zuweilen orchestral, fast andächtig.

Große Gesten und Stadiorock suchte man auf Tamer Animals allerdings vergebens, es handelte sich eher um ausufernden Schlafzimmerrock.

Neues Album von Other Lives

Im Mai erscheint endlich ihr dritte Album Rituals. Bereits im Februar gab es mit dem Song Reconfiguration den ersten, großartigen Vorboten, jetzt gibt es das komplette Album im Stream.

via Q Magazine

8 KOMMENTARE

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here