Selten bringt ein Bandfoto die Musik so sehr auf den Punkt wie dieses von Otherkin. Gut, vielleicht klingt I Was Born eine Spur sanfter als ich anfangs vermutete, aber dennoch prescht der Song gut voran.

Ich habe dir die Band bereits im Oktober letzten Jahres im Rahmen einer meiner Mixahulababy Playlists vorgestellt.

Bei den vier feiernden jungen Männern hinter Otherkin handelt es sich übrigens um David Anthony, Luke Reilly, Rob Summons und Conor Andrew Wynne aus Dublin. I Was Born ist die erste Single aus der im Mai erscheinenden neuen EP The New Vice.

Facebook

Autor

Schön, dass du hier bist. Mein Name ist Nico und ich bin Musikblogger aus Leidenschaft. Wenn du Indie-Rock, Shoegaze, Folk, Post-Rock oder Electronica liebst, dann bist du hier genau richtig. Mehr über mich…

4 Kommentare

  1. Wieder sehr schön. Ich mag die leicht schmutzige Stimme des Sängers. Die Band gehörte vor knapp drei Jahren zu den ersten Posts, die ich geschrieben habe. Leider haben Otherkin ihre ersten Sachen bei Soundcloud und bei Spotify wieder gelöscht. Bin mal gespannt, ob die das mal wiederverwerten, oder ob es ihnen nicht gut genug ist. Letzteres wäre schade.

  2. Pingback: Otherkin – I Was Born – human cannonball

  3. Pingback: Otherkin - Yeah, I Know - NICOROLA

Schreibe einen Kommentar