Die fantastische Kathryn Joseph (Interview) und James Graham von The Twilight Sad zusammen in einer Band? Ich bin überzeugt, ohne einen Ton gehört zu haben.

Zusammen mit Produzent, Songwriter und Percussionist Marcus Mackay (Frightened Rabbit, Washington Irving, The Magnificents, Sparrow u.a) haben die beiden ein Album unter dem Namen Out Lines aufgenommen. Conflats wird die Platte heißen und sie wird Ende Oktober erscheinen.

Sieben Songs sind darauf enthalten, und der Opener heißt Buried Guns. Der Song klingt genau so, wie ich es mir erhofft hatte. Großartig.

Conflats Tracklist

  1. Buried Guns
  2. Our Beloved Dead
  3. The Left Behind
  4. There is a Saved Place
  5. If You Love Me Will You Lie
  6. Open Shut
  7. These Three Desire Lines

Website, Facebook

Autor

Schön, dass du hier bist. Mein Name ist Nico und ich bin Musikblogger aus Leidenschaft. Wenn du Indie-Rock, Shoegaze, Folk, Post-Rock oder Electronica liebst, dann bist du hier genau richtig. Mehr über mich…

2 Kommentare

  1. Daniela Franka Antworten

    Conflats bereichert seit Dienstag meine Plattensammlung (Danke an Rock Action!) und löst die ohnehin hohen Erwartungen mehr als ein. Unverkennbar Kathryn Joseph und The Twilight Sad, doch zugleich einzigartig in der Kombination. Gewohnt düster (Zitat James aus einem Interview mit „The Skinny“: “A few people listened to the record and said, ‚it’s quite dark‘ – well, what the f*** were you expecting?” http://www.theskinny.co.uk/music/interviews/kathryn-joseph-james-graham-outlines-conflats), aber mit Momenten voller Hoffnung (There is a Saved Place: „There is and end and then a start“, oder in Our Beloved Dead: „It’s not too late, it’s not your fault, you can change, I want you to change and things can change“) und es schlägt insgesamt vergleichsweise ruhige Töne an. Ein Gesamtkunstwerk mit zwei außergwöhlichen Stimmen, die sich gegenseitig Raum geben und zugleich ungewöhnlich gut harmonieren. Gehört zu meinen Highlights des Jahres!

    • Danke für deine Kurzkritik, Daniela. Ich höre mir das Album gerade zum ersten Mal an und bin gespannt, ob ich begeistert bin wie du. Aber ich habe da ein sehr gutes Gefühl 🙂

Schreibe einen Kommentar