R.I.P. Viola Beach

Mich erreichen gerade wirklich tragische Neuigkeiten: alle Mitglieder der aufstrebenden Indie-Band Viola Beach sind bei einem Unfall in Schweden ums Leben gekommen.

Warrington band Viola Beach – Jack Dakin, Kris Leonard, Tomas Lowe, River Reeves and their manager Craig Tarry – tragically passed away on Saturday 13th of February following a road accident in Stockholm, Sweden.

Die Band war am Freitag auf dem Festival Where’s The Music 2016 im schwedischen Norrköping aufgetreten und danach offenbar auf dem Rückweg zum Flughafen Stockholm. Laut dem ORF durchbrach der Wagen der Band mit überhöhter Geschwindigkeit die Schranke einer Hubbrücke, die leider noch nicht wieder ganz geschlossen war und stürtze 25 Meter in die Tiefe.

Ich habe dir die Band erst am vergangenen Montag mit dem großartigen „Boys That Sing“ im Rahmen meiner Mixhula-Reihe vorgestellt.

Mein aufrichtiges Beileid geht an die Familien und Freunde.

2 KOMMENTARE

DEINE MEINUNG?