Satellite Stories flippen und stolpern weiter vorwärts Richtung Albumrelease. „Lights Go Low“ macht genau da weiter, wo „Campfire“ aufgehört hat. Energiegeladener Indiepop mit der richtigen Portion jugendlicher Frische. Hier und da vielleicht etwas zu ungestüm und zu dreist kopiert, aber ich mag den Song. Für Fans von Two Door Cinema Club bestens geeignet, denen ihre Band in letzter Zeit vielleicht etwas zu bieder geworden ist. Ihr zweites Album „Pine Trails“ erscheint im November.

Autor

Schön, dass du hier bist. Mein Name ist Nico und ich bin Musikblogger aus Leidenschaft. Wenn du Indie-Rock, Shoegaze, Folk, Post-Rock oder Electronica liebst, dann bist du hier genau richtig. Mehr über mich…

Schreibe einen Kommentar