Das zweite Album der Savages gefällt mir richtig gut. Jehnny Beth, Gemma Thompson, Ayse Hassan und Fay Milton hauen uns weiterhin gekonnt ihre im Post-Punk verwurzelten Songs um die Ohren. Auf „Adore Life“ geht es um Konversation, um unbequeme Wahrheiten. Direkt und um einiges persönlicher als auf dem Debüt. Mit „Silence Yourself“ lärmten die vier Musikerinnen in sicherer Entfernung, dieses Mal stehen sie direkt vor mir und schreien mir in Gesicht.

Der WDR Rockpalast hat im letzten Sommer den Auftritt der Band auf dem Haldern Pop Festival gefilmt. Die knapp einstündige, intensive Performance kannst du dir jetzt in voller Länge online anschauen.

WDR Rockpalast: Savages – Halder Pop Livemitschnitt

DEINE MEINUNG?