Sigur Rós – “Ekki Múkk”

nicoAnhören1 Kommentar

Gestern ließen Sigur Rós verlauten, das es Ende März ein neues Studioalbum der Isländer geben wird. “Valtari” wird das gute Stück heißen, und laut Bassist Georg Holm klinge es, als ob man sich ein altes Landschaftsgemälde anschauen würde (via). Das diese Beschreibung eigentlich recht zutreffend ist, könnt ihr in dem Video zu dem Song “Ekki Múkk” sehen, in welchem die Band ein Schiff langsam von links nach rechts fliegen lässt. Viel geändert hat sich nicht im Klangkosmos der Band nicht, aber wenn das Ergebnis so dermaßen ergreifend schön wie im vorliegenden Fall klingt, dann ist mir das herzlich egal.

Hier die Tracklist des Albums:
Ég Anda
Ekki Múkk
Varúð
Rembihnútur
Dauðalogn
Varðeldur
Valtari

nicoSigur Rós – “Ekki Múkk”

Ein Kommentar zu ““Sigur Rós – “Ekki Múkk””

  1. Pingback: »Valtari« - Neue Klangzaubereien von Sigur Rós | Marc Scheloske | Marc Scheloske

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *