Einer der verträumtesten Dream-Pop-Songs des bisherigen Jahres kommt von Sweet Tempest. Sphärischer Gesang trifft auf reduzierte, aber effektive Instrumentierung.

Hinter Sweet Tempest stecken die beiden Kopenhagener Napoleon Lafayette und Luna-Kira. Der Song The Truth stammt von der aktuellen EP Snow, welche Ende Januar erschienen ist.

Facebook

DEINE MEINUNG?