NICOROLA

Tim Lannen – Heaven O’Clock, Part 1

In den Jahren 2004 bis 2009 war Tim Lannen der Frontmann von The Diggs. Ich kann mich an die Band nicht wirklich erinnern, obwohl ich sie dir vor sechs Jahren tatsächlich vorgestellt habe.

Aber irgendwie wollte das mit der Band nicht so recht klappen, und 2010 war dann endgültig Schluß. Tim Lannen arbeitete in seinem Coffee-Shop in Brooklyn und machte weiter Musik. Die diversen Projekte scheinen aber nicht so recht gefruchtet zu haben, und seine Solo-Sachen waren eher experimenteller Natur.

Irgendwie hat er es dann aber geschafft, ein paar Songs zu einer EP zusammenzutragen. Diese trägt den Titel Heaven O’Clock, Part 1 und umfasst fünf locker klingende Songs.

Der Opener der EP klingt ein wenig konfus, fast so, als hätte der der Toningenieur im finalen Mix ein paar Spuren durcheinander gebracht. Aber der zweite Song Same Light ist ganz fantastisch und alleine schon Grund genug, sich die EP zu einem frei wählbaren Preis auf der Bandcamp-Seite von Tim Lannen herunter zu laden.