Im Mai erscheint das neue Album Multi-Love von Unknown Mortal Orchestra. Den Titeltrack gibt es bereits jetzt zu hören, und der ist ziemlich gut geworden.

On Multi-Love, Unknown Mortal Orchestra frontman and multi-instrumentalist Ruban Nielson reflects on relationships: airy, humid longing, loss, the geometry of desire that occurs when three people align. Where Nielson addressed the pain of being alone on II, Multi-Love takes on the complications of being together.UMO’s new album is out May 26th on Jagjaguwar.1

Autor

Schön, dass du hier bist. Mein Name ist Nico und ich bin Musikblogger aus Leidenschaft. Wenn du Indie-Rock, Shoegaze, Folk, Post-Rock oder Electronica liebst, dann bist du hier genau richtig. Mehr über mich…

Schreibe einen Kommentar