Beginnt visuell eher durchschnittlich, aber 2:46 wird’s dann ganz wundervoll.