wacken-2014

Wer mich kennt, der weiß auch um meine immer wieder mal sporadisch auflammende Zuneigung zum Heavy Metal. Insbesondere zu den etwas härteren Gangarten mit Kreisch- und Grunz-Garantie. Natürlich schaue ich jedes Jahr wieder nach Wacken und denke zumindest eine Millisekunde darüber nach, ob ich nicht auch mal hinfahren sollte. Aber bisher habe ich mich selbst noch jedes Mal davon abgehalten. Aber durch ARTE und 3Sat kann ich mir das Wacken ja auch auf meinen Bildschirm holen. Die beiden Sender streamen und übertragen in diesem Jahr live vom Wacken Open Air 2014, das in diesem Jahr übrigens sein 25. Jubiläum feiert (herzlichen Glückwunsch an die Gründer und an Bauer Uwe Trede).

3Sat strahlt am 2. August ab 20:15 eine Livesendung mit Avantasia, Apocalyptica, Saxon und Motörhead aus. ARTE Concert ist live vor Ort und zeigt ausgewählte Konzerte im Livestream und als On-Demand-Video.

Donnerstag, 31.07.2014
18.00 – 19.15: Hammerfall
21.00 – 22.15: Saxon
22.30 – 24.00: Accept

Freitag, 01.08.2014
18.00 – 19.15: Children of Bodom
19.30 – 20.45: Apocalyptica
21.15 – 22.15: Carcass
00.00 – 01.15: Saltatio Mortis

Samstag, 02.08.2014
17.30 – 18.45: Emperor
19.00 – 20.15: Amon Amarth
20.30 – 21.45: J.B.O.
00.15 – 01.30: Kreator
01.45 – 02.45: Schandmaul

Ganz frech bedient bei Testspiel.
Foto: cgo2 via Compfight cc

3 KOMMENTARE

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here