Im Mai stellte ich dir den Song Butter von WEIRDO vor. Wer genau hinter diesem Namen steckt, ist mir immer noch nicht so ganz klar.

Wahrscheinlich handelt es sich um ein aus Brighton stammendes Duo, welches sich aktuell in Berlin aufhält. Vor ein paar Tagen erschien der neue Song Attitude, und der klingt so ganz anders als Butter.

Eine wahre Pop-Explosion

„Wie ein Faustschlag trifft einen der Track, obwohl die Lyrics gar nicht mal soo variieren. Dafür sitzt das, was rundherum passiert perfekt. Das britische Projekt fährt tolle Gitarren-Synthie Geschütze auf. Das ist toll und brachial. Eine wahre Pop-Explosion.“

Das schreibt Niklas. WEIRDO selber sagen folgendes:

„It’s a more raw, do-it-yourself-whilst-feeling-aggressive style track. “Attitude“ is a weird one. When I wrote this, I had just gone through a nasty break-up and I was completely alone.

Looking back at it now though, it’s a coming of age tale, spurred by emotions, aggression, a bad attitude and not feeling in denial anymore. Now that I’m living between Berlin and the UK, I can totally see the difference in social and cultural acceptances, which I can relate to with „Attitude“.

In Berlin, we really don’t give a fuck; it’s totally open-minded and free-spirited, whereas in the UK, it’s a complete meltdown of arrogance concurred from being let down by the government. This is an anthem to all people that feel weird right about now in life and let down: keep walking, no-one can stop you.”

Facebook

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here