Am 1. April (kein Scherz!) erscheint das vierte Studioalbum von Yeasayer. „Amen & Goodbye“ ist das Nachfolgealbum zum 2012er Werk „Fragrant World“. Den digitalen Ansatz des letzten Werkes hinter sich lassend, wurde das neue Album im Outlier Inn Studio in Upstate New York auf Tape aufgenommen, um es dann von Joey Waronker (Schlagzeug bei Atoms For Peace / Beck) auseinandernehmen und erneut zusammensetzen zu lassen.

Und so klingt „Amen & Goodbye“ angeblich zugleich nach Yeasayer und nach nichts, was Yeasayer je gemacht haben.

Heute gibt es mit „I Am Chemistry“ bereits einen Vorgeschmack auf das Album. Eine sonderbar poppig-psychedelische Nummer mit der legendären Folksängerin Suzzy Roche von The Roches als Gastsängerin. Ungewöhnlich gradlinig, aber am Ende auch ein wenig seltsam. Und ziemlich eingängig.

New York Team Ltd., ein Zusammenschluss von New Yorker Filmemachern, hat die Musik und die Vision kongenial zu einem Video verwoben. Faszinierend und irritierend zugleich.

Website, Facebook

DEINE MEINUNG?