Anfang 2015 habe ich mir eine Spotify-Playliste angelegt, in welcher ich die meiner Meinung nach besten Songs des Jahres sammeln möchte. Nach folgenden Kriterien befülle ich diese: sollte ich über einen großartigen, berührenden, oder umwerfenden Song stolpern, dann packe ich ihn in diese Liste.

Diese Liste ist aber keinesfalls eine statische Angelegenheit. Schon ein paar Tage oder Wochen später finde ich den Song vielleicht langweilig und ersetze ihn durch einen anderen.

Mein Ziel: Ende des Jahres 100 Songs

Aktuell steht der Zähler bei 37 Songs. Das ist natürlich noch nicht einmal die Hälfte, aber ich bin ziemlich zuversichtlich, dass gerade im Herbst noch ein paar Knaller-Songs veröffentlicht werden.Und wenn nicht: dann wird diese Liste eben so viele Songs enthalten, wie nötig sind. So einfach ist das.

Wenn du Lust hast, kannst du mich auf dieser Mission beobachten.

Auch bei Deezer und Soundcloud

Auch bei dem Konkurrenten Deezer und bei Soundcloud befülle ich diese Liste. Soweit als möglich halte ich alle Playlisten auf dem gleichen Stand.

Bei Deezer klappt das bisher ganz gut, bei Soundcloud wird sich zeigen, ob die Stücke dort verfügbar sind. Bisher gibt es schon einige Abweichungen und Lücken, aber noch geht es überraschend gut. Vielleicht wird sich diese Playliste im Laufe der kommenden Monate wieder von den drei übrigen abspalten.

Jetzt habe ich aber genug geschrieben, hier die URLs:

Spotify – nicorolas Songs des Jahres 2015
Deezer – nicorolas Songs des Jahres 2015
Soundcloud – nicorolas Songs des Jahres 2015

Was ist mit rdio und Google Play?

Falls du dich wunderst, wo rdio abgeblieben ist: ich habe dort bisher keine Follower, und von daher nehme ich an, dass die Arbeit dort völlig umsonst wäre. Falls du bei rdio bist undauch gerne eine Playliste mit den besten Songs des Jahres haben möchtest: melde dich bitte einfach.

Google Play funktioniert scheinbar nur, wenn man auch dort 10 Euro im Monat zahlt. Falls das inzwischen anders ist: sagt Bescheid.

 

Apropos Playlisten und Streaminganbieter: wusstest du schon, dass es einen Service gibt, des es dir erleichtert, deine Playlisten zwischen Spotify, Deezer, Rdio, Soundcloud, YouTube und vielen anderen hin und her zu kopieren?

Wie ihr eure Playliste umwandeln könnt – zwischen Spotify, Deezer, Soundcloud & Co.

2 KOMMENTARE

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here