Kategorien
Videos

Fat White Family – Tastes Good With The Money

Monty Python, Splatter und am Ende noch Baxter Dury. Großartige Zutaten für ein abgedrehtes Video, welches von Róisín Murphy (Moloko) stammt. Tastes Good With The Money ist nach Feet bereits die zweite Knaller-Single von Fat White Family, die ebenfalls vom neuen Album Serfs Up! stammt, welches im April erscheint. Bandcamp

Kategorien
Videos

Neuer Kurzfilm von Arcade Fire – Money & Love

Arcade Fire haben einen neuen 13-minütigen Kurzfilm veröffentlicht. Gedreht wurde er von Regisseur David Wilson und er wird von den Songs We Don’t Deserve Love und Put Your Money on Me getragen. Als Geschäftsführerin der bösen Firma Everything Now Co. ist die Schauspielerin Toni Collette (The Sixth Sense, About A Boy) zu sehen. Da die Band in…

Kategorien
Songs

“We spent all the Money we don’t have.” Fuzzystar – High Friends.

Andy Thomson kommt aus Edinburgh und er ist der Fuzzystar. Den Namen hat er sich aus Big Star und Mazzy Star zusammengeschustert. Er war für mehrere Jahre in London unterwegs und hat in Bands gespielt oder ist solo aufgetreten. Jetzt lebt er in Schottland. Am 28. April veröffentlicht er sein Album Telegraphing. Das Album sei ein…

Kategorien
Videos

Oh Mein Gott! Die Gorillaz sind zurück. Hallelujah Money!

Hier ist der erste Song des kommenden Albums der Gorillaz. Hallelujah Money klingt völlig anders als erwartet. Wir hören eine 808 Drum-Machine, Cowbell, Kirchenglocken, Gospel und die Stimme von Benjamin Clementine. Klingt wild? Nun, das ist es irgendwie auch. Ob ich den Song mag? Keine Ahnung, wird sich zeigen. Aber: sie sind zurück! “Gorillaz returns…

Kategorien
Videos

The Money War – Recall

Die Idee zu The Money War entstand auf der Straße. Dylan Ollivierre (Rainy Day Women) und Carmen Pepper (Warning Birds) waren Ende 2015 in den USA unterwegs. Die Eindrücke wurden zu Demos verarbeitet und landeten auf einem iPhone. In einer Bar trafen sie auf die Produzenten Thom Monahan (Fruit Bats, Little Joy) und Arne Frager…

Kategorien
Reviews

Money – Suicide Songs (Review)

Am Ende des Jahres 2013 schaffte es eine Newcomer-Band völlig überraschend, sich an die Spitze meiner Jahrescharts zu setzen. Die Rede ist von Money und ihrem „The Shadow of Heaven“. Die Musik der Jungs aus Manchester klang für mich wie eine Mischung aus Foals, Vampire Weekend, Wild Beasts, James Blake und den alten Arcade Fire. Spärlich instrumentiert…

Kategorien
Videos

Money – I’ll Be The Night (Video)

Am Ende des Jahres 2013 schaffte es eine Newcomer-Band völlig überraschend, sich an die Spitze meiner Jahrescharts zu setzen. Die Rede ist von Money und ihrem „The Shadow of Heaven“. Die Musik der Jungs aus Manchester klang für mich wie eine Mischung aus Foals, Vampire Weekend, Wild Beasts, James Blake und den alten Arcade Fire.…

Kategorien
Songs

Neuer Song von Money – I’ll Be The Night.

Am Ende des Jahres 2013 schaffte es eine Newcomer-Band völlig überraschend, sich an die Spitze meiner Jahrescharts zu setzen. Die Rede ist von Money und ihrem „The Shadow of Heaven“. Die Musik der Jungs aus Manchester klang für mich wie eine Mischung aus Foals, Vampire Weekend, Wild Beasts, James Blake und den alten Arcade Fire.…

Kategorien
Songs

Money – You Look Like A Sad Painting On Both Sides Of The Sky

Am Ende des Jahres 2013 schaffte es eine Newcomer-Band völlig überraschend, sich an die Spitze meiner Jahrescharts zu setzen. Die Rede ist von Money und ihrem “The Shadow of Heaven”. Die Musik der Jungs aus Manchester klang für mich wie eine Mischung aus Foals, Vampire Weekend, Wild Beasts, James Blake und den alten Arcade Fire.…

Kategorien
Songs

Der perfekte Start ins Wochenende: Lowell – I Love You Money

An diesem Song stimmt einfach alles: der Groove, die “Whoooos” und “Heeeeys”, die Handclaps und die Gesangslinie. Ich kriege schon nach den ersten Takten gute Laune und kann kaum still sitzen. Sicher, das Ding von Lowell ist sehr kurzweilig, aber das stört mich im Moment überhaupt nicht. Ich behaupte mal, das wir in diesem Jahr…

Kategorien
Reviews

Kritik: Money – The Shadow of Heaven

Am 30. Juli wurde ich mit einem Album bemustert, mit welchem ich erst einmal gar nichts anfangen konnte. Das geht mir oft so, und meistens verschwinden die Promo-Mails dann im digitalen Nirvana auf Googles Servern. Aber ein Tweet von Ariane von den WhiteTapes macht mich neugierig und ich hörte kurz rein. Das Ergebnis: ich höre…

Kategorien
Allgemein

UNKLE – “Money And Run” (feat. Nick Cave)

Nichts für Zartbesaitete, dieses Video von Tom Haines.

Kategorien
Allgemein

“Money And Run”. UNKLE featuring Nick Cave. It’s a fucking hit.

Im April erscheint eine neue EP von UNKLE. “Only The Lonely EP” wird das gute Ding heißen und fünf Stücke enthalten. Mit dabei: “Money And Run”, eine Zusammenarbeit mit Nick Cave. Dieser sagt über den Song: “I always had a huge soft spot for UNKLE – their pop sensibilities, their hooks, big choruses, their super-treated…

Kategorien
Songs

Anhören: Ja, Panik – “The Angst And The Money”

Eine MP3 aus dem am Freitag erscheinenden Album hatte ich ja bereits gestern. Heute folgt der komplette Stream des Albums auf der Homepage der Band. Viel Spaß damit! Albumstream: Ja, Panik – “The Angst And The Money”

Kategorien
Reviews

Kritik: Moneybrother – “Mount Pleasure”

31. August 2007 Columbia (Sony BMG) Moneybrother war ja der Liebling von Sarah Kuttner. Zumindest habe ich das so in Erinnerung. Genauso wie ich auch den Song “Reconsider Me” als einen großartigen Hit in Erinnerung habe. Dieses Hecheln am Anfang, diese Unruhe, diese Großartigkeit. Mehr ist da aber nicht bei mir zum Thema Moneybrother. Ich…