Nach ihrem Wahnsinnsalbum “Make Up The Breakdown” brachten sie mit “Elevator” einen respektablen Nachfolger, der aber schon ein wenig auf die großen Hallen schielte, aber immerhin noch Knaller wie “Goodnight Goodnight” oder auch “Ladies And Gentleman” bereit hielt. Das vierte Album “Happiness Ltd.” war dann schon nicht mehr ganz so frisch, und die Band befand sich auf dem Weg in die Bedeutungslosigkeit.

Für das neue Album nahm sich die Band drei Jahre Zeit, baute sich ein eigenes Studio, wechselte die Plattenfirma. Den Titel der Jägermeister Rockliga 2010 haben die Kanadier locker in die Tasche gesteckt, und jetzt wollen sie es nochmal wissen. “Future Breeds” heißt das neue Werk, und ob die Band es schafft, noch einmal zu alter Rotzigkeit zurückzufinden, könnt ihr jetzt nachhören:

Albumstream: Hot Hot Heat – “Future Breeds”

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here