Real möchte seinen Kunden die Möglichkeit eröffnen, Songs auf den iPod zu überspielen. Bisher hat nämlich keine andere Firma dazu das Recht oder die Möglichkeit. Apples Geschäftsmodell mit der Kombination aus iTunes, dem ITMS-Store und dem iPod sieht dieses auch gar nicht vor. Aber statt in Verhandlungen mit Apple zu treten, hat Real dieses Problem einfach selbstständig gelöst und nennt die Technologie “Harmony”. Das gefällt Apple natürlich gar nicht, es wird von illegalem Vorgehen und “Hackermethoden” gesprochen.
Mehr zum Thema:
FTD
MacNews

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here