Videos

  • The Blinders – Brakelights

    The Blinders – Brakelights

    Das Indie-Rock/Post-Punk-Quintett The Blinders aus Manchester hat ein Video zu ihrer neuen Single Brakelights veröffentlicht. Der Song ist energisch und druckvoll und damit genau richtig, um morgens wach zu werden. Der Track stammt aus dem kommenden Album Beholder, welches am 1. März erscheint.

  • Wings Of Desire – Chance Of A Lifetime & “I Will Try My Best

    Wings Of Desire – Chance Of A Lifetime & “I Will Try My Best

    Vor ungefähr einer Woche schrieb ich, das ich langsam zum Fan der Wings Of Desire werde. Der Anlass waren die beiden Singles A Gun In Every Home und 001 (Tame The War, Feed The Fire). Das Duo besteht aus Chloe und James aus London, die mitten in der Corona-Pandemie anfingen, Musik zu veröffentlichen. Benannt haben…

  • The Kills – Wasterpiece

    The Kills – Wasterpiece

    Im Vorfeld der Veröffentlichung ihres kommenden sechsten Studioalbums God Games haben The Kills die letzte Single Wasterpiece veröffentlicht. Extrem coole Instrumentierung, lässiger Song. Passend dazu gibt es ein Video von Regisseur Noel Paul (Mitski, Slowdive), welches The Kills als Zeugen eines Wutanfalls auf einem Golfplatz zeigt.

  • JA, PANIK – DREAM 12059

    JA, PANIK – DREAM 12059

    Es gibt neue Musik der Gruppe Ja, Panik. Die großartige Single DREAM 12059 ist die erste Veröffentlichung des neuen Albums DON´T PLAY WITH THE RICH KIDS, das am 02.02.2024 via Bureau B erscheint. Ich vermute, dass es sich bei der Zahl im Songtitel um die Postleitzahl eines Bezirks in Berlin handelt (Berlin Neukölln, Sonnenallee, Hertzbergplatz).

  • Another Sky – Uh Oh!

    Another Sky – Uh Oh!

    Another Sky haben vor drei Jahren mit ihrem Debüt und Catrin Vincents ungewöhnlicher Stimme für einige Begeisterung gesorgt. Auch bei mir. Gute drei Jahre später senden die Londoner neue Lebenszeichen und spielten unter anderem beim diesjährigen Reeperbahn Festival eine Show. Mit der Single Uh Oh erscheint jetzt auch wieder neue Musik. Und die gefällt mir sehr.

  • IDLES – Dancer

    IDLES – Dancer

    Die IDLES veröffentlichen im Februar ihr fünftes Studioalbum. TANGK wurde produziert von Nigel Godrich (Radiohead, The Smile, Beck), Kenny Beats (Denzel Curry, Vince Staples, Benee) und IDLES-Gitarrist Mark Bowen. Heute erscheint die erste Single Dancer, bei welcher man James Murphy (LCD Soundsystem) und Nancy Whang im Hintergrund hören kann. Eingängig, wuchtig und natürlich tanzbar.

  • The Youth Play – On Fire

    The Youth Play – On Fire

    The Youth Play ist eine neue Band aus London, welche Indie Rock mit einer großen Portion Shoegaze spielt. Nachzuhören auf der großartigen dritten Single On Fire. Das Debütalbum Wildflowers soll noch in diesem Jahr erscheinen.

  • Metric – Days Of Oblivion

    Metric – Days Of Oblivion

    Metric sind hier Dauergast. Ihre Musik hat mich mal mehr und mal weniger begeistert, aber ich verspüre immer eine Verbundenheit. Heute ist ihr neues Album Formentera II erschienen, der Nachfolger von Formentera I. Hier ist die tolle Single Days Of Oblivion.

  • gglum – SPLAT!

    gglum – SPLAT!

    gglum ist das Dream-Pop Projekt der in London lebenden Singer-Songwriterin Ella Smoker. Als Einflüsse gibt sie Alex G, Phil Elverum und Adrianne Lenker an. Nach zwei Alben und einer Handvoll Singles hat sie bei Secretly Canadian unterschrieben und den neuen Song “SPLAT!” veröffentlicht, welcher mit einem knackigen Riff daherkommt.

  • The Murder Capital – Heart In The Hole

    The Murder Capital – Heart In The Hole

    The Murder Capital melden sich mit der brandneuen Single Heart In The Hole zurück; der ersten Veröffentlichung seit dem Erscheinen ihres zweiten Albums Gigi’s Recovery im Januar (welches ich komplett übersehen habe, aber jetzt gerade höre). Heart In The Hole ist ungewöhnlich ruhig, aber sehr eingängig.

  • English Teacher – Nearly Daffodils

    English Teacher – Nearly Daffodils

    Die Indie-Band English Teacher aus Leeds hat ihre brandneue Single Nearly Daffodils veröffentlicht. Ein leicht chaotisches, leicht hibbeliges aber absolut charmantes Stück Musik.

  • TORRES – Collect

    TORRES – Collect

    TORRES (alias MacKenzie Scott) hat ein neues Album mit dem Titel What an enormous room angekündigt. Veröffentlichungsdatum ist der 24. Januar 2024. Hier ist die erste Single Collect. Direkt, packend, wuchtig.